Special

Der Herbst leuchtet in seinen wundervollen Farben. Die Bäume verlieren allmählich ihre Blätter. Es wir kälter. Das ist aber kein Grund Trübsal zu blasen. Erstens sieht das Spektakel wunderschön aus. Und zweitens bietet uns der Herbst ganz wertvolle, einheimische Superfoods, die wir nicht nur essen, sondern auch in unserer Hautpflege verwenden können. Ich habe es zur Zeit auf den Kürbis abgesehen. Der Orange-leuchtende Hokkaido musste dran glauben. Neben einem leckeren Kuchen, habe ich...
Zur Pflege, bzw. Gesunderhaltung meiner Haut gehört für mich das Vermeiden von schädlichen Substanzen. In den Pflegemitteln, die ich mir unmittelbar auftrage, aber auch in den Klamotten, die ich trage. Dazu gehört dann auch das Mittel, mit dem ich diese Wasche. Die herkömmlichen Waschmittel enthalten unendlich viele chemische Stoffe, die nicht gesund für mich oder meine Umwelt sind. Der erste Schritt war, auf biologische Mittel umzusteigen. Da hat man aber immer noch Verpackungsmüll. Der...

Nachdem die Erdbeeren sich verabschiedet haben ist nun die Blaubeere an der Reihe........yaaayy! Ich vernasche sie gerade fast täglich, denn die heimischen Beeren sind im Moment so so gut. Gerade ihre Farbe ist etwas Besonderes in Hinblick auf unsere Hautgesundheit. Sie sind nicht nur super lecker sondern sehr pflegend. Es folgt eine kleine Blaubeeren-Theorie und ein Rezept für eine Blaubeer-Maske......
Überall kann man mittlerweile ein Retreat buchen. Sei es Yoga , gesunde Ernährung oder Fasten, ein Retreat steht meistens unter einem besonderen Motto und soll uns mit Unterstützung und dem Know How von erfahrenen Lehrern oder Beratern eine besonders entspannte Zeit bieten, in der man sich um sich selbst kümmern kann ohne alles selbst planen zu müssen. Aber was genau ist ein Rereat im ursprünglichen Sinne und was verstehen wir heute unter dem Begriff? Und ganz wichtig: Warum steige ich...

Hui, das Wetter startet voll durch und wir werden mit sooo viel Sonne verwöhnt. Ich denke jeder von uns genießt diese ersten richtigen Frühling- Sommer- Tage und saugt jeden Strahl auf. Das heißt wir stürzen auch unsere Haut ohne Vorwarnung, plumps, in den super, mega UV-Schock. Bei den einen sind die Zellen so gut drauf, dass sie sofort eine leichte Bräune produzieren, bei den anderen kann es schnell zu Rötungen oder sogar Sonnenbrand kommen. Deshalb habe ich heute mal ein paare fixe...
Ich war einen Tag in Berlin um abends an einem Blogger-Event vom Trias Verlag teilzunehmen. Dieser Tag stand für mich ganz im Zeichen von healthy living. Was ich an diesem Tag erlebt habe und welche Eindrücke ich mitgenommen habe zeige ich Dir hier...........

Alle wollen mit möglichst straffer, weicher, ebenmäßiger Haut durch's Leben gehen. Jede Falte, jeder Fleck, jede Unebenheit zaubert einen bösen Blick in unsere Gesichter und wir sorgen uns um unsere Schönheit und Jugend. Der eine eher der andere später. Dennoch tun wir so viele Dinge, die die Gesundheit und Schönheit unserer Haut schaden, die ihr die Nährstoffe wegnehmen oder sie erst garkeine aufnehmen lassen. Deshalb zeige ich dir heute welche Dinge das sind, und gebe dir fünf Tipps...
In der selbstgemachten Hautpflege und in den Workshops arbeiten wir viel mit Heil- oder Tonerde. Es gibt da ganz verschiedene. Zum Beispiel rote, grüne oder schwarze Tonerde. Oder die sogenannte Heilerde. Es kommt immer wieder die Frage auf, wo da der Unterschied ist. Das nehme ich nun zum Anlass um das Thema hier einfach mal aufzugreifen. So kannst du einen Überblick gewinnen und dich für deine Lieblingserde entscheiden. Oder alle mal ausprobieren!?

Diese Woche habe ich Kerstin und Matthias in ihrem Restaurant/ Café "Gracias Madre - Raw Food" besucht. Hier bekommst Du die volle Power der rohen, pflanzlichen Küche auf den Teller. Alle Zutaten sind sogar biologisch und selbstverständlich vegan ;) Das Beste ist: Die ober leckeren Kuchen, Torten, Cookies usw. kann man ohne Reue verputzen. Ein ganz tolles Geschmackserlebnis. Und nebenbei super gesund.
Hiermit starte ich eine Reihe von Interviews mit Menschen, die mich inspirieren und in meinen Augen etwas Tolles tun für eine "bessere, gesündere" Welt. Als erstes stelle ich euch Susanne vor, die mit ihrem Mann ein kleines, sehr feines Geschäft voller hochwertiger Kräuter, Gewürze und Tee betreibt. Seit wir es entdeckt haben, ist das unsere Anlaufstelle für diese Dinge und für einen super netten Austausch. Denn eine wundervolle Unterhaltung bei einem leckeren Tee gibt's immer dazu...

Mehr anzeigen